existXchange.de - Ihr Existenzgründerportal

Anzeige

Anzeige

Die Finanzierung Ihrer Existenzgründung

Anzeige

Eine solide Finanzierung ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg Ihrer Existenzgründung. Egal ob Sie Eigenkapital oder Fremdkapital verwenden – bei der Finanzierung ist eine gute Planung unerlässlich. Lassen Sie sich kompetent beraten: Finanzierungsfehler sind nämlich eine der häufigsten Ursachen für das Scheitern einer Existenzgründung. 

Folgende Fragen sind bei der Finanzierung ihres Unternehmens zu klären:

  • Wie hoch ist mein Kapitalbedarf?
  • Wie kann ich diesen Kapitalbedarf decken?
  • Welche Finanzierungsformen gibt es?
  • Worauf achten Banken bei der Vergabe von Krediten?
  • Kann ich Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen?

Auf den folgenden Seiten finden Sie Antworten auf diese Fragen. Eine solide Finanzplanung ist für Ihren Erfolg unerlässlich. Wie Sie Ihre Finanzplanung durchführen und was Sie dabei beachten müssen, erfahren sie in diesem Abschnitt.

Anzeige

Der Kapitalbedarfsplan

Die genaue Ermittlung des Kapitalbedarfs gehört zu den wesentlichen Aufgaben bei jeder Existenzgründung. Eine möglichst realistische Kapitalbedarfsplanung hilft, die Liquidität zu sichern und damit eine Insolvenz Ihrer Unternehmung durch eine Zahlungsunfähigkeit zu vermeiden...weitere informationen zum Personal und Team

Der Liquiditätsplan

Im Kapitalbedarfsplan haben Sie festgestellt, welche Kosten bei Ihrer Existenzgründung auf Sie zukommen. Der Liquiditätsplan berücksichtigt wann die Kosten auszahlungswirksam werden.

Zum Beispiel können die Kosten für eine Maschine von 10.000 EUR in monatlichen Raten von 1.000 EUR bezahlt werden. Ebenso werden Sie nicht Ihr Lager sofort am ersten Tag mit den Waren für den gesamten Planungshorizont von drei bis fünf Jahren bestücken.

Im Liquiditätsplan stellen Sie Ihre monatlichen Auszahlungen den Einzahlungen (Ihren Einnahmen) gegenüber. Daraus ergibt sich

  • eine Überdeckung, d.h. Ihre Einzahlungen sind größer als Ihre Auszahlungen oder
  • eine Unterdeckung, d.h. Ihre Auszahlungen übersteigen Ihre Einzahlungen.

TipBerücksichtigen Sie den zeitlichen Unterschied zwischen Rechnungsstellung und Zahlungseingang. Nicht alle Ihre Kunden werden fristgerecht bezahlen.

Einen Liquiditätsplan finden Sie in  Beispiel-Finanzplan: Sonjas Sonnenstudio

Der Finanzierungsplan

Aus dem Liquiditätsplan können Sie ersehen, wie hoch Ihre Einzahlungen und Auszahlungen sind. Zur Deckung dieses Kapitalbedarfs stehen Ihnen unterschiedliche Finanzierungsformen zur Verfügung, die Sie in den folgenden Artikeln nachlesen können.

Die Finanzierungsregeln

Anzeige

"Goldene Finanzierungsregel“, die „Goldene Bilanzregel“ und die „1:1 Regel“. Finanzierungsregeln werden in Abwandlungen von Banken und Versicherungen für die Bewertung von Krediten als einer von mehreren Kriterien verwendet. Obwohl diese beiden Regeln nicht immer ganz streng angewandt werden, ist es wichtig, Ihren Sinn zu verstehen, damit Sie bei der Planung Ihrer Existenzgründungsfinanzierung Fehler vermeiden.....weitere informationen zum Personal und Team

Fremdkapitalfinanzierung

Im Normalfall werden Sie bei Ihrer Existenzgründung auch auf eine Finanzierung durch Fremdkapital angewiesen sein. Fremdkapital ist Geld, das Ihnen von Dritten zur Verfügung gestellt wird. Welche verschiedenen Möglichkeiten der Fremdkapitalfinanzierung es gibt, erfahren Sie in diesem Abschnitt....weitere informationen zum Personal und Team

Leasing

Das Englische Wort „Leasing“ bedeutet nichts anderes als mieten bzw. vermieten. Beim Leasing bleibt der Leasinggeber sowohl Eigentümer des Leasingobjektes, das er den Leasingnehmer zur Nutzung überlässt. Lesen Sie hier über die Vorteile, die Nachteile und verschiedene Formen des Leasings....weitere informationen zum Personal und Team

Eigenkapitalfinanzierung: Venture Capital, Business Angels und Eigenkapitalförderung

Eigenkapital wird von den Eigentümern eines Unternehmens eingebracht. Es kann auch durch einen Gewinn aus früheren Jahren, der im Unternehmen belassen wird, entstehen. Eigenkapital muss nicht immer vom Existenzgründer selbst kommen. Eigenkapital kann auch durch einen Geschäftspartner, einen Teilhaber, Business Angel oder eine Beteiligungsgesellschaft ins Unternehmen fließen....weitere informationen zum Personal und Team

Das Bankgespräch

50 Businesspläne landen pro Woche auf dem Schreibtisch eines Bankberaters. Circa 40 dieser Konzepte gehen direkt retour. Von den zehn Gründern, die der Banker letztendlich einlädt, erhalten durchschnittlich nur zwei Interessenten eine Finanzierung. Warum lehnen Kreditinstitute so viele Finanzierungen ab? Was viele Existenzgründer nicht wissen: Oft werden bei der Kreditanfrage und bei den Bankgesprächen Kardinalfehler begangen, die vermeidbar sind. Bisweilen entspricht die Vorbereitung nicht den Erwartungen der Bank.....weitere informationen zum Personal und Team

Existenzgründungsförderung

Anzeige

Bund und Länder haben die unterschiedlichsten Programme zur Existenzgründungsförderung aufgelegt. Weitere Informationen zu diesen Programmen erhalten Sie hier...Existenzgründungsförderung

Immobilienfinanzierung

Die Baufinanzierung, auch Immobilienfinanzierung genannt, ist die gesamtliche Finanzierung eines Grundstückes zusammen mit den Bestandteilen und Zubehör, also die richtige Lösung für den Traum von einem eigenes Haus, eine eigene kleine Wohnung, oder vielleicht auch die Renovierung des alten Heimes...weitere informationen zum Personal und Team

Dieser Artikel gibt rein die Meinung seines Autors wieder. existXchange.de hat den Inhalt dieses Artikels nicht überprüft und haftet somit nicht für dessen Inhalt.