existXchange.de - Ihr Existenzgründerportal

Anzeige

Anzeige

Immobilienmakler-Businessplan Tipps

Sie, als Immobilienmakler, wollen einen Businessplan zur Existenzgründung schreiben? Ein Immobilienmakler-Businessplan ist im Prinzip genau das gleicher wie jeder andere Businessplan. Somit können Sie also allgemeine Businessplan-Tipps auf Ihren Immobilienmakler-Businessplan übertragen.

Seinen Sie sich über den Zweck Ihres Immobilienmakler-Businessplans im Klaren

Ein Immobilienmakler-Businessplan dient Ihnen zum ersten als detaillierter Fahrplan für Ihre Existenzgründung und zum zweiten zur Festellung, ob Ihr Unternehmen unter Einbezug der bereits vorhandenen Immobilienmakler rentabel sein kann. Schließlich brauchen Sie Ihren Immobilienmakler-Businessplan auch beim Gespräch mit Banken oder bei der Beantragung von Existenzgründungs-Förderungen. Sie müssen also nachweisen, dass Sie den Immobilienmakler-Markt genau kennen und klare realistische Vorstellungen von möglichen Gewinnen haben. Weitere Informationen zum Zweck Ihres Immobilienmakler-Businessplans finden Sie in dem Artikel Was ist der Zweck eines Businessplans?

Beachten Sie einen kohärenten Inhalt und Aufbau Ihres Immobilienmakler-Businessplans

Die Struktur eines jeden Businessplans ist gleich. Nur der Inhalt der einzelnen Businessplan-Kapitel ändert sich. Welche Kapitel Sie für Ihren Immobilienmakler-Businessplan verfassen sollten, erfahren Sie in dem Artikel Der Inhalt und einzelne Kapitel eines Businessplans.

Nutzen Sie Immobilienmakler-Businessplan Vorlagen

Mit einer Businessplan Vorlage sparen Sie viel Zeit und auch Geld. Optimalerweise sollten Sie natürlich eine Businessplan-Vorlage speziell für Immobilienmakler-Businesspläne verwenden. Im Falle, dass Sie diese nicht finden sollten, lesen Sie allgemeine Tipps zu Businessplan-Vorlagen in dem Artikel Businessplan Vorlagen und Muster.

Ziehen Sie einen Immobilienmakler-Businessplan von einem Franchisegeber in Betracht

Ein großer Trend in der Existenzgründung ist das Franchising. Auch als Immobilienmakler gibt es die Möglichkeit einen Franchisegeber zu finden, der Ihnen gegen Zahlung von Gebühren ein Immobilienmakler-Geschäftskonzept sowie einen in der Regel bereits etablierten Namen zur Verfügung stellt. Häufig sind Immobilienmakler-Franchisegeber in zweiter Instanz auch bei der Erstellung Ihres Immobilienmakler-Businessplans behilflich.