existXchange.de - Ihr Existenzgründerportal

Anzeige

Anzeige

Vorbereitung auf die Betriebsprüfung: Terminplanung

Vor dem Beginn einer Betriebsprüfung werden Sie telefonisch oder durch eine schriftliche Prüfungsanweisung über den Prüfungstermin sowie über Art und Umfang der Prüfung informiert. Bis zum Prüfungsbeginn sollten Sie mindestens zwei Wochen Zeit haben, um sich gründlich auf die Betriebsprüfung vorzubereiten.

Über den Autor

Dipl.-Kfm. Elmar Goldstein ist Unternehmensberater für Buchhaltungssoftware und Existenzgründungen. Der Autor hat neben zahlreichen Beiträgen bereits mehrere Bücher zu Buchführung und Bilanzierung veröffentlicht. Er greift dabei auf eine mehrjährige Erfahrung aus seiner Tätigkeit in einer Steuerberater-Kanzlei zurück. Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Buch „Betriebsprüfung“ von Elmar Goldstein, den wir mit freundlicher Genehmigung des Haufe Verlags veröffentlichen.

 

Beschreibung stammt vom Haufe Verlag; existXchange.de haftet nicht für die Richtigkeit oder den Inhalt.

Zwischen der Ankündigung des Prüfungstermins des Finanzamts und dem konkreten Prüfungsbeginn sollten mindestens zwei Wochen liegen. Akzeptieren Sie den Termin für den Prüfungsbeginn nur, wenn er Ihnen auch genügend Zeit für die Vorbereitung auf die Betriebsprüfung lässt.

 

Checkliste: So planen Sie den Prüfungstermin

check

Ist der angesetzte Prüfungstermin für Sie akzeptabel?

 

Können Sie bzw. Ihre Mitarbeiter zu diesem Termin die Mitwirkungspflichten erfüllen?

 

Klären Sie den Termin mit Ihrem Steuerberater ab. Kann er zu dem Zeitpunkt anwesend sein?

 

Sofern eine Terminverschiebung notwendig ist: Warum sollte der Termin verschoben werden?

 

Haben Sie genügend Zeit, um sich selbst auf die Prüfung vorzubereiten (mindestens zwei Wochen)?

 

Sichten und Überprüfen Sie die entsprechenden steuerlichen Unterlagen.

 

Ihre inhaltliche Vorbereitung der Betriebsprüfung

Ebenso wie sich der Betriebsprüfer anhand seiner Akten vorbereitet, sollten auch Sie sich inhaltlich und organisatorisch auf die Betriebsprüfung vorbereiten, um einen reibungslosen Prüfungsablauf zu gewährleisten.

Anzeige

Weitere Artikel in der Reihe "Vorbereitung auf die Betriebsprüfung"

Weitere Artikel in unserer Reihe "Vorbereitung auf die Betriebsprüfung" finden Sie hier:

  1. Vorbereitung auf die Betriebsprüfung: Terminplanung
  2. Vorbereitung auf die Betriebsprüfung: So überprüfen Sie Ihre Unterlagen
  3. Vorbereitung auf die Betriebsprüfung: Wenn Ihre Buchhaltung fehlerhaft ist
  4. Vorbereitung auf die Betriebsprüfung: Was Sie bei einer Selbstanzeige beachten müssen

Bibliographie

Betriebsprüfung

Elmar Goldstein

Betriebsprüfung
So prüft das Finanzamt Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler

ISBN: 978-3-448-09293-6
Seitenanzahl:240
Auflage/Version:1. Auflage 2009

Mehr Infos zum Buch

Dieser Artikel gibt rein die Meinung seines Autors wieder. existXchange.de hat den Inhalt dieses Artikels nicht überprüft und haftet somit nicht für dessen Inhalt.